Informations- und Fortbildungsveranstaltungen

Im Jahr 2018 haben die Ehrenamtskoordinator*innen der drei Kreisstädte Leinfelden-Echterdingen, Ostfildern und Filderstadt das Bildungsnetzwerk Fildern ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Bildungsnetzwerkes haben in der Zwischenzeit über 30 Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen stattgefunden. So gab es fachspezifische Fortbildungen zum Thema Asylrecht oder Umgang mit Traumata genauso wie Trainings zur Förderung von persönlichen Kompetenzen, wie beispielsweise die Veranstaltung zu “Nähe und Distanz” oder “interkulturelle Kommunikation”. Es fanden aber auch Informationsveranstaltungen zu Ländern wie Gambia, Syrien und Eritrea statt.
Die Teilnahme ist für ehrenamtlich Engagierte und Interessierte kostenlos, da das Bildungsnetzwerk Fildern durch das Ministerium für Soziales und Integration im Rahmen des Programmes „Qualifiziert.Engagiert“ mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg gefördert wird.

Bedingt durch die Coronapandemie konnten zu Beginn des Jahres 2020 die geplanten Veranstaltungen nicht durchgeführt werden. Bereits seit Mitte 2020 bietet das Bildungsnetzwerk Fildern jedoch digitale Veranstaltungen an. Sobald es die Bedingungen wieder zulassen, werden die Veranstaltungen in Präsenz durchgeführt.

Die bisherigen Veranstaltungen mit einer genauen Beschreibungen finden Sie im Flyer des Bildungsnetzwerks Fildern.

Die Planungen für die Veranstaltungen ab Herbst 2021 beginnen demnächst. Auch diese werden gemeinsam mit den Städten Ostfildern und Leinfelden-Echterdingen vorbereitet und durchgeführt.

Sie vermissen ein bestimmtes Thema? Gerne können Sie Vorschläge oder Wünsche zu Veranstaltungen an Daniela Hehn, Ehrenamtskoordinatorin, Stadtverwaltung Filderstadt, richten.

Tel.: 0711 7003 421    
E-Mail: dhehn@filderstadt.de